Facebook YouTube Newsletter

CBS Chorklassentag 2018

Über 1600 Kinder beim Musikmitmachkonzert „WM der Tiere“ im Festspielhaus in Füssen.

Eine Eule, die dirigiert, ein Adler, der am liebsten Klavier spielt, ein Maulwurf, der vor allem Geschichten erzählen kann, aber auch akribisch Trompete spielen übt, weil im Waldorchester gerade eine Trompete fehlt. Diese drei Freunde stehen im Zentrum der Geschichte „WM der Tiere“. Natürlich geht es darin um die aktuell laufende Fußball-Weltmeisterschaft, aber es geht vor allem darum, dass Fußball Musik nicht ausschließt, und alle beteiligten über die Musik zusammenfinden und durch die Musik in einer freundschaftlichen Gemeinschaft verbunden sogar den Cantus Pokal gewinnen.

„Musik führt Menschen zusammen, stärkt den Gemeinschaftssinn und fördert die Kreativität. Singen und Musizieren hat deshalb an unseren Schulen einen besonderen Stellenwert.“ Mit diesen Worten begrüßte Staatssekretärin Carolina Trautner am Donnerstag rund 800 Chorklassen-Kinder aus Grund- und Förderschulen im Regierungsbezirk Schwaben und Oberbayern zur „WM der Tiere“. Gemeinsam mit der Bigband der Universität Augsburg mit Leader Prof. Dr. Bernhard Hofmann und unter der souveränen Leitung von Karl Zepnik sangen sie moderne Kinderlieder und wurden damit Teil der Geschichte aus der Feder der Erzählerin Christiane Franke.

Seit 10 Jahren lädt das Netzwerk Musik in Schwaben in Zusammenarbeit mit dem Chorverband Schwaben einmal im Schuljahr zum Chorklassentreffen. Weil es mittlerweile über 80 Chorklassen in der Region gibt veranstalten die Verantwortlichen seit 2015 Mitmach-Musikmärchen im Festspielhaus nach Füssen nach musikalischen Schwerpunkten.

Die WM der Tiere wurde in diesem Jahr auch am Freitag noch einmal erzählt. Damit erlebten über 1600 Kinder diese Musikmitmachgeschichte.

 

 

 

Radioberichte zum  Chorklassentag 2018:

Mach Dein Radio - Chorklassentag 2018

BR - Bericht zum Chorklassentag auf Bayern1

 

 

Das sagen Lehrer und Zuschauer zum Chorklassentag 2018:

Grüß Gott zum Chorverband BS;
ich möchte mich im Namen meiner Schüler und Eltern ganz herzlich für das wunderbar organisierte musikalische Großereignis bedanken. Wir haben den Vormittag in Füssen sehr genossen und sind glücklich und zufrieden erfüllt nach Hause gefahren. Vielen Dank!

Es war wieder ein wunderbares Erlebnis, am Chorklassentag teilnehmen zu dürfen!
Es hat allen sehr gut gefallen. Die Lieder (ganz besonders die Moorhexe) sind richtige "Hits" bei unseren Schülern geworden. Geschichte, Bilder und die mitreißend musizierten Arrangements der Liedern ergaben eine rundum tolle Veranstaltung. Herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben, dass dieser besondere Tag zustandekommen konnte!

Vielen Dank für den schönen Chorklassentag. Kinder, Eltern, Lehrer, Schulleiterin waren alle richtig begeistert. Danke für die tolle Aufführung und die problemlose organisatorische Abwicklung.

Wir waren heute beim Chorklassentreffen und es war wieder wunderschön. Alle (Schüler, Eltern, Lehrer ) waren begeistert. Danke für die tolle Organisation, für Brotzeit und Bus....!! Ein Tag, der sicher in Erinnerung bleibt!

Ein herzliches Dankeschön an alle Veranstalter und Verantwortlichen, die dieses Chorklassentreffen möglich machen. Meine Klasse und ich durften heuer zum ersten Mal dabei sein und wir waren begeistert. Wir freuen und bereits auf das nächste Mal.


Jetzt haben die Kinder zu Hause so begeistert vom Chorklassentreffen erzählt, dass mich mehrere Eltern gefragt haben, ob es eine Aufnahme gibt. Ich hab gesagt, ich frag mal nach.

Es war wieder ein toller Chorklassentag. Vielen Dank!!!

Herzliche Grüße und ein großes DANKESCHÖN an alle Beteiligten.

Es war wieder ganz wundervoll beim Chorklassentreffen in Füssen. Kinder und Lehrer kehrten beseelt zurück, die Begleitpersonen waren entzückt!
Vielen, vielen Dank auf diesem Wege!

…. nachdem wir einen tollen Chorklassentag in Füssen erleben durften – dafür ein herzliches Dankeschön

… es war wieder sehr schön, unseren Kindern hat es auch gut gefallen.
 

 

 

zurück