Facebook YouTube Newsletter

Singen aus voller Kehle
Chorklassenkinder bringen das Passionstheater zum Beben


Am Donnerstag und am Freitag rollten Busse aus allen Regionen Bayerisch-Schwabens an und brachten Schulkinder aus Grund- und Förderschulen zum Chorklassentag des Chorverbands Bayerisch-Schwaben in das Passionstheater in Waal. „Endlich wieder gemeinsam singen“, beschrieb Dr. Paul Wengert, Präsident des Chorverbands Bayerisch-Schwaben, seine Freude gegenüber den über 1000 Chorklassenkindern am Donnerstag und Freitag. Zwei Mal musste der Chorklassentag wegen der Pandemie verschoben werden.

Mit Geige, Bratsche und Cello eröffneten die NouWell Cousines das Musikabenteuer „Der Krautkraxler“, eine fantastische Geschichte von Christiane Franke, erstmalig mit Videos illustriert von Constantino Franke. Fünf Chorklassenkinder spielen in diesem Musik-Abenteuer mit bayerischen und schwäbischen Volksliedern die Hauptrolle. Xaver Schwinghammer, Lucas Freund, David Igel, Emmi Albrecht, Theresa Gehring, und Mila Kapfer vertrieben mit spürbarer Lust am Spiel das Wortmonster.

Johannes Hitzelberger las die Geschichte, die NouWell Cousines sorgten mit Streichinstrumenten und einer Steirischen Harmonika für die passenden Liedbegleitungen und inszenierten im spannenden Moment sogar einen Klangorkan. Mit weitschwingenden Armen dirigierte Karl Zepnik die aus voller Kehle singenden Chorklassenkinder auf der Bühne und im Zuschauerraum.

Am Ende gab es tosenden Applaus und das Chorklassentreffen-Lied als Zugabe. „Wir sind bisher bei jedem Chorklassentreffen gewesen und es ist immer toll“, lobte eine Lehrerin die Aufführung. Bepackt mit den Brotzeiten, die es für alle Kinder gab, führte sie die lustig durcheinander schwatzenden Chorklassenkinder zum Bus. „Wir kommen ganz sicher im nächsten Jahr wieder!“


 

 

 

zurück