Facebook YouTube Newsletter

Präsidenten

Dr. Paul Wengert, MdL - Präsident

Ich habe mich seit meiner Schulzeit für das Singen begeistert. Ob im Schulchor, in der Schola meiner Heimatkirche, in Männer- und gemischten Chören oder als Mackie Messer, Avram oder Henry Higgins  auf der Bühne. Diese Begeisterung möchte ich auf meine Arbeit als Präsident des CBS übertragen und meine Lebens- und politische Erfahrung bestmöglich einbringen. Sie können gewiss sein, dass ich mein Amt überparteilich ausüben, aber mein Gewicht als Abgeordneter für den CBS nutzen werde.

Jürgen Schwarz - Geschäftsführender Präsident

Ich freue mich wirklich sehr, dass unsere Mitglieder mit ihrer einstimmigen Entscheidung die Weichenstellung für eine breitere gesellschaftliche und politische Wahrnehmung des CBS sowie für einen weiteren Ausbau der inhaltlichen Kompetenz mittragen. Danke!

Jürgen Schwarz,
Marktoberdorf

E-Mail: j.schwarz@chorverband-cbs.de

Seine Exzellenz Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger - Ehrenpräsident

„Musik ist dasjenige Instrument, in dem Gott der Schöpfer der Seele des geschaffenen Geschöpfs am nächsten tritt“ schreibt die sympathische junge Studentin Sophie Scholl, berühmtes Mitglied des Widerstandskreises der „Weißen Rose“ aus der Nazi-Haft in München Stadelheim. Wer sich heute für ganzheitliche Erziehung von jungen Menschen stark macht, kommt nicht um das Singen, das Musizieren, den Musikunterricht in der Schule herum. Er öffnet Sinne und Seele für eine größere Wirklichkeit, die das Leben reich macht. Darum engagiere ich mich als Weihbischof in meiner Verantwortung als Referent für Schule und Bildung in der Diözese Augsburg im Chorverband Bayerisch-Schwaben, um Kindern von klein auf den Zugang zu diesem Reichtum unserer Kultur zu öffnen, und im Singen Schönheit und Perspektive für das Leben zu stiften.
Religion und Musik gehören nach einer neueren Untersuchung an der Universität Salzburg bei den Schülerinnen und Schülern zu den beliebtesten Schulfächern in der Primarstufe. Gott sei Dank! sage ich dazu. Denn hier sind Chancen einer ganzheitlichen, wertorientierten und von Ästhetik und Schönheit geleiteten Erziehung möglich, die dem entspricht, was unsere Bayerische Verfassung fordert, dass eben nicht nur die intellektuelle und verstandesmäßige Dimension von Bildung, sondern vor allem Herz und Charakterbildung ins Zentrum treten.

Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger
Augsburg

Viezepräsidenten

Gerhard Leopold - Vizepräsident

Gerhard Leopold ist Vorsitzender des Iller-Roth-Günz Sängerkreises

E-mail: g.leopold@chorverband-cbs.de

Reiner Pfaffendorf - Vizepräsident

Reiner Pfaffendorf ist Vorsitzender des Sängerkreises Unterer Lech

 

„Nichts kann zum Verständnis von Musik mehr beitragen, als sich hinzusetzen und selbst Musik zu machen.“

Diesem Wort von Leonard Bernstein mag ich uneingeschränkt zustimmen. Nach einem Leben als Lehrer fühle ich mich vielfach auch heute noch in der pädagogischen Verantwortung Musik erschließen zu helfen, anderen Menschen  auf diese Weise Einblick geben zu dürfen in eine vielleicht für sie neue, faszinierende Welt.

Dies versuche ich auf vielen Ebenen: durch meine ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsitzender des Sängerkreises Unterer Lech; durch meine jahrzehntelange Tätigkeit als Kulturkritiker und freier Mitarbeiter der Donauwörther Zeitung; als Mitglied und Leiter des Kirchenchores Genderkingen und des dortigen Männerchores und auch als „Hornmeister“ der Donauwörther Naturhorn- und Jagdhornbläser.

Als der Ruf an mich ging, auch im Präsidium unseres Chorverbandes mitzuarbeiten, wollte ich mich nicht verschließen, sondern bin gewillt auch dort meinen Einfluss für alle Belange der vielfältigen musikalischen Ausbildung innerhalb unseres Chorverbandes  zu nutzen und - als Sonderschulrektor i. R. - insbesondere auch an eine Zielgruppe – Menschen mit Handicap – erinnern, die bisher in unseren Chorverbänden nicht in besonderem Maße bedacht und berücksichtigt wurde.  

E-Mail: r.pfaffendorf@chorverband-cbs.de

Brigitte von Kirschbaum - Vizepräsidentin

Brigitte von Kirschbaum ist 2. Vorsitzende im Augsburger Sängerkreis

Singen war schon immer ein großes Thema in unserer Familie (5 Kinder, das war ganz wunderbar). Bedingt durch den Beruf meines Mannes, sowie den mehrfachen Umzügen u. a. auch ins Ausland, blieb es leider dabei.

Doch seit 2004 leben wir in Schwabmünchen und so konnte ich mich dem Frauenchor "SingGoldies" anschließen.
In jeder Probe, bei jedem Auftritt geht mir das Herz auf. Endlich hatte ich das richtige Hobby für mich gefunden.
Seit 2006 bringe ich mich als 1. Vorsitzende bei den SingGoldies ein, seit 2011 bin ich beim Augsburger Sängerkreis aktiv, seit 2014 als gewählte Vizepräsidentin.

Bei der Delegiertenversammlung am 29. Oktober 2016 in Weißenhorn wurde ich nun ins Präsidium des CBS als Vizepräsidentin gewählt und  werde mich in die vielfältigen Arbeiten zum Wohle der Chöre/ Verbände mit Freude einbringen.

Schatzmeister

Ulrich Bayrhof - Schatzmeister

Ulrich Bayrhof
Schatzmeister
87616 Marktoberdorf 

E-Mail: ulrich@bayrhof.de

Musiker

Karl Zepnik - Vorsitzender Musikausschuss

Als Sänger, Chorleiter und künstlerischer Leiter der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf liegt mir die Arbeit mit und für unseren Chornachwuchs besonders am Herzen. In den 3 Jahren meiner bisherigen Amtszeit an der Akademie war der Chorverband Bayerisch-Schwaben ein wichtiger Partner. Aus Passion für den Chorgesang und mit Blick auf die Zukunft des Chorsingens übernehme ich deshalb gerne die Aufgabe des Fachbeirates Ausbildung im CBS.

Karl Zepnik, 
Marktoberdorf

Josef Gschwind - Bundeschorleiter

Seit meiner Kindheit gehört das Singen zu einem wesentlichen Bestandteil meines Lebens. Das Singen im Chor und später dann die Chorleitung haben mich immer fasziniert und so freue ich mich, im CBS bei der Ausbildung und Weiterbildung unserer Chorleiter mitwirken zu dürfen.

Josef Gschwind
Wildpoldsried

Josef Gschwind
Alpenweg 9
87499 Wildpoldsried
Telefon: 08304 / 223 012 
Fax:08304 / 929 671 
Mail: b.j.gschwind@kabelmail.de

Fachmitarbeiter

Christel Holdenried - Fachbeirat Jugend

Es ist für mich Freude, Beruf und Berufung, Menschen für das Singen zu begeistern. 
Als Chorleiterin, Stimmbildnerin und Solistin gebe ich meine Erfahrungen gerne im Chorverband Bayerisch-Schwaben weiter. Mit den Kursen "Kindgerechtes Singen" liegt es mir sehr am Herzen, die Erzieher/innen für das Singen zu begeistern um das Selbstvertrauen in die eigene Stimme zu fördern.
In der Kombination mit dem Bärenpass steht auch das Singen mit den Kindern im Kindergarten an wichtiger Stelle.

Singen macht fröhlich und schafft soziale Kontakte. So ist es mir auch in Zukunft ein großes Anliegen, das Singen in unserer Gesellschaft zu fördern.