Facebook YouTube Newsletter

Sängergesellschaft Hindelang: Alte Vereinsfahne erstrahlt in neuem Glanz

Bereits im Jahre 1886, wurde von den Sängern die erste  Vereinsfahne angeschafft  und am 8. Sept. 1887 eingeweiht. Im Jahre 1957 erhielt der Verein dann seine zweite Fahne. Sie trägt auf hellem Tuch das Wappen der Marktgemeinde Bad Hindelang, umgeben mit dem Vereinsnamen und der Jahreszahl 1861 , dem Jahr der Vereinsgründung.  Die Rückseite, auf grünem Tuch, trägt mittig eine goldene Lyra, welche von vier Eichenzweigen umrahmt ist.

An unendlich vielen erfreulichen wie auch traurigen Ereignissen und Veranstaltungen  war die Fahne dabei. Nun war sie an vielen Stellen brüchig geworden, zerschlissen und ramponiert. Die Spuren der 70 Jahre waren unübersehbar. Der Vorstand  stand vor der Frage Restaurierung oder Neuanschaffung. Nach reichlicher Überlegung beschloss die Vorstandschaft dieTraditionsfahne restaurieren zu lassen. In aufwendiger und mühevoller Handarbeit wurde sie von der Kunststickerei Fahnenfirma Eibl in Gilching restauriert und erstrahlt nun in neuem Glanz.

Die Sängergesellschaft freut  sich über jede Spende zur Mitfinanzierung dieser außerordentlichen Ausgabe.
 

zurück