Facebook YouTube Newsletter

Wochenend und Sonnenschein - Serenade mit dem Liederkranz Obergünzburg

Die Liedtexte des Männergesangsverein Liederkranz, mit denen die dreißig Sänger die Sommerserenade im Museums-Innenhof eröffneten, widerspiegelten die freudige Atmosphäre unter den Interpreten wie Zuhörern gleichermaßen. Mit dem Eröffnungslied „Wochenend und Sonnenschein“ von Charles Amberg waren schon mal der Zeitablauf und vom wolkenlosen Himmel her garantiert. Und auch schon bei der Ankündigung auf den zweiten Song „Wirf die Sorgen über Bord“ von Adolf Frey-Völlen verwies Vorstand Helmut Haggenmiller in seiner Begrüßung der Gäste auf die Freude über den unverhofften Sängernachwuchs im Liederkranz, der sich gleichzeitig, mit Sonja Weinbrenner als neue Leiterin des Chores bewerkstelligte, indem sie gleich acht junge Sängerfreunde mitbrachte und Haggenmiller somit die großen Sorgen des Traditionschores über mangelnden Sängernachwuchs, lässig mit einer entsprechenden Handbewegung unterstützt, über Bord werfen konnte. Auch Untrasrieder Bläser-Quintett dabei Mit schmissigen Weisen wechselte sich das Untrasrieder Bläser-Quintett unter Leitung von Barthl Reisacher mit den Sängern ab. Während beim Vortrag des italienischen Liedes „La Montanara“ die Zuhörer sogar mitsummten, war beim Ertönen der „Strohwitwer-Polka und den schwungvoll vorgetragenen „Mexikanischen Trompeten“ die begeisterte Spannung in den Gesichtern der Zuhörer buchstäblich sichtbar. Der Männerchor und das Bläserquintett konnten am Ende der eineinhalb stündigen Sommerserenade die mit großem Beifall geforderten Zugaben letztendlich auch noch befriedigen, deren Zuhörerlob sich beim Verlassen des Museums-Innenhofes mit lobenden Aussprüchen – war dös a scheaner Sonntag – anhörten!- Mit einem Jubiläumskonzert feiert der 1842 gegründete Männergesangsverein Liederkranz Obergünzburg am 29. Oktober 2022 im Hirschsaal sein 180-jähriges Jubiläum, auf das sich die mehr als 130 Serenaden-Gäste schon jetzt freuen.

Wochenend und Sonnenschein - Serenade mit dem Liederkranz Obergünzburg. (Foto: Hermann Knauer) | © (Foto: Hermann Knauer)

Die Sommer-Serenade des Liederkranzes erfuhr nach der zweijährigen Corona-bedingten Zwangspause große Begeisterung unter den Zuhörern. (Foto: Hermann Knauer)

zurück