Facebook YouTube Newsletter

Lehrer singt - Jugend swingt (MS)

Die Idee

Musik findet in der Mittelschule auf einer neuen Ebene statt. Wer vorher keine Gelegenheit hatte, muss erst einen Zugang finden, wer schon immer musizierte, sucht nach Anschlussangeboten. Idealerweise funktioniert das über das Fühlen von „Rhythmus, Ton und Klang“. Stimmkraft, Rhythmusgefühl, ein Gespür für die passende Literatur und vielfach variierbare „warm ups“ helfen dem Lehrer, Schüler für das aktive Singen und Musizieren ab der 5. Klasse zu begeistern. Unter diesen Aspekten hat Karl Zepnik das Kurskonzept mit dem Titel „Lehrer singt, Jugend swingt“ entworfen.

Die Inhalte
Die Teilnehmer erlernen Techniken zum altersgerechtes Singen und richtigen Atmen sowie Methoden zur Stimmbildung mit Jugendlichen in Verbindung mit Literatur mit dem Schwerpunkt auf Rhythmus, Band & Chor. Zur Stärkung der eigenen Stimme erhalten die Teilnehmer Stimmbildungsunterricht sowie Sprecherziehung mit dem Augenmerk auf das stimmschonende Sprechen.
 
Kooperationspartner
Die Fortbildungsinitiative wird von der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf und dem Chorverband Bayerisch-Schwaben in Zusammenarbeit mit der Regierung von Schwaben und dem Netzwerk Musik in Schwaben angeboten.